6 Neue Telemedizin Zellen

Die Telemedizin ermöglicht eine medizinische Versorgung und überwindet geografische, ethnische, religiöse und gesellschaftliche Hindernisse. Sie kann auch in Echtzeit und trotz großer Entfernung weltweit durch Videoübertragung effiziente Hilfe für die Behandlung der Patienten leisten. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Pilotprojektes Afghan-europ-telemedizin wurde im November 2012 das Telemedizin-Projekt zunächst in den Provinzhauptstädten mit einer medizinischen Hochschule gestartet. Ziel ist die Einbindung aller Distrikt-Krankenhäuser in Afghanistan. In April 2017 wird 6 zusätzliche Telemedizin Zellen in Distrikt-Krankenhäuser realisiert.

Das System der IT-Firma TecArt wurde für den Landesweite Einsatz der Telemedizin ebenfalls adaptiert. Wir danken der Geschäftsführung des Unternehmens TecArt für die Unterstützung des Projektes seit 2012.  Wir stellen unsere Infrastruktur allen Kollegen im In- und Ausland zur Verfügung.