2007

Das dritte afghanisch-deutsche Symposium

Orthopädie und Neurochirurgie
November 2007
ADAV Weimar/Universität Kabul

Medizinische Fakultät Kabul

Themen:  
Operationsmethoden der Bandscheibenprolaps
Das Schultergelenk
Einführung der Sonographie der Stütz und Bindegewebe

Wie jedes Jahr wurde das Afghanisch Deutsche Symposium in Zusammenarbeit mit der med. Fakultät der Universität Kabul von ADAV- Weimar organisiert.
Das Ärzteteam aus Deutschland wurde von den afghanischen Kollegen am Flughafen begrüßt.
Fahrt zum Hotel, während der kurzen Pause im Hotel wurde das Ärzteteam durch den Koordinator der ADAV Weimar,  Dr. Samin, über die weitere Planung und Durchführung des Symposiums informiert.

Dr. Eisfeld, Oberarzt der Orthopädie der Uni Jena und Schwester Birgit ,   leitende OP-Schwester der Zentralklinik Bad Berka (Viseralchirurgie) mit langjähriger  Erfahrung in der Orthopädie und Dr. Azim  Mosafer von der Wirbelsäulenchirurgie/Orthopädie der Zentralklinik Bad Berka trafen im folgenden Tag die Dozenten der Uni-Kabul zur Abstimmung der Vorträge. Am gleichen Tag wurden Patienten Ambulant untersucht. Zudem wurden die stationären Patienten im Hinblick auf eine Operation  untersucht.

Medizinische Fakultät 2008, von Krieg gezeichnet